Vermessung

 

  • Vermessung von Gleis- und Weichenanlagen für Neubau, Änderung und InstandhaltungBUE
  • Entwurfsvermessung
  • Erstellung von vermessungstechnischen Lage- und Höhenplänen
  • Absteckung der Projektpunkte für die Bauausführung
  • Fortlaufende Bauausführungsvermessung während der Bauphase
  • Bestandsvermessung
  • Messgleiskontrollen nach DIN 27202-10
  • Setzungsmessungen
  • Handersatzmessungen nach RIL 824.0530V01
  • Schienenprofilmessungen (analog)

 

Für die Aufgaben der terrestrischen Vermessung stehen uns eigene Geräte der Firma Leica und Trimble zur Verfügung. Bei Bedarf wird der Instrumentenpark auch durch Leihgeräte aufgestockt. Dies ist in der Regel der Fall, wenn wir uns mit einem Global Navigation Satellite System (GNSS) im Gelände bewegen wollen. Für die Auswertung der Messungen stehen uns Programme von Trimble zur Verfügung. Die Planerstellung wird mit den Systemen CADDY® , BricsCAD® und CARD/1® ausgeführt. Alle Systeme können problemlos Daten von AutoCAD® im DXF und DWG-Format verarbeiten. Damit ist der Planaustausch mit allen Auftraggebern gesichert. Die Vermessung im eigenen Hause ist ein großer Vorteil, um Probleme zu vermeiden, die mit der Umsetzung der Vermessung zum Bestandsplan entstehen könnten. Es gibt so keine "Verluste" zwischen dem Aufmaß und Planaufbereitung.

Anschrift

Ingenieurbüro für Eisenbahnbau
Werner Mohrbach GmbH
Haffkamp 12
23743 Grömitz

Telefon

Telefon:      +49 (0 45 62) 60 92
Telefax:      +49 (0 45 62) 65 72

Internet

Copyright © 2018 Ingenieurbüro für Eisenbahnbau Werner Mohrbach GmbH. Alle Rechte vorbehalten.